Erfahrung, Wissen und Freude am Beruf

erwarten Sie in der Praxis für Logopädie in Prenzlau



Die Sprache, das Sprechen, die Stimme benötigen wir um uns selbst und unsere Bedürfnisse mitteilen zu können. Das sichert uns eine soziale Teilhabe in unseren Lebensbereichen. Das Schlucken und das Essen ist ein wichtiger Bereich in unserem sozialen Miteinander.

Jede logopädische Therapie der einzelnen Störungsbilder ist sehr persönlich und ich befasse mich sensibel mit den jeweiligen Beeinträchtigungen, vorhandenen Ressourcen und den realistischen Zielsetzungen jedes einzelnen Patienten.

Ihre Stefanie Warnke
Sprach - Sprech - Stimm- & Schlucktherapeutin

Ich biete Ihnen:


  • Individuelle Therapieplanung auf Grundlage standardtisierter Diagnostikverfahren
  • Gezielte Anamnesen und biografische Rekonstruktion (Bedingungshintergründe, Bedeutung des Leidensdrucks als maßgebliche Variable)
  • patientenorientierte Beratung der Eltern, Angehörigen und Pflegepersonen
  • Ganzheitlicher therapeutischer Heilansatz
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit und Vernetzung mit Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Heilpraktikern, Ärzten, Schulen und Kindergärten
  • langjährige Praxiserfahrung im Bereich Pädagogik und Montessori Pädagogik im In- und Ausland
  • Informationsveranstaltungen zu logopädischen Themenkomplexen auf Anfrage

Logopädische Störungsbilder und Symptome einfach erklärt


Sprachstörungen…
… sind zentrale Störungen, die aufgrund einer erworbenen Hirnschädigung auftreten.
Dem eigentlichen Sprechvorgang gehen dabei Prozesse der Sprachverarbeitung voraus. Diese umfassen die sprachlichen Bereiche Sprechen, Lesen, Schreiben und Verstehen.

Sprechstörungen….
… sind zentral oder peripher bedingte Beeinträchtigungen des Gehirns und gehen einher mit Störungen in der Ausführung der Artikulation und des Sprechablaufes.
Das Sprechen basiert auf einer Reihe hoch komplexer Prozesse der Lauterzeugung und umfasst die Teilbereiche der Atmung, Stimmgebung, Prosodie und Resonanz.

Stimmstörungen…
… sind organisch, funktionell oder psychogen bedingte Störungen.
Jede Form unseres individuellen Ausdrucks besteht aus Bewegung, Atmung und Stimme. Die Arbeit an muskulären Spannungszuständen im Zusammenhang mit der Atmung und der Artikulation, steht im therapeutischen Fokus der Stimmtherapie. Die einzelnen Komponenten der Therapie können die Stimmgebung, den Stimmklang, die Intonation/Betonung und die Belastungsfähigkeit der Stimme umfassen.

Schluckstörungen…
… sind Störungen, die bei bestimmten Erkrankungen auftreten und den komplexen Vorgang des Schluckens beeinträchtigen.
Die Ausprägung der Schluckstörung beinhaltet Aspekte des muskulären Zustandes, den vorhandenen Schutzmechanismen und sind abhängig von der Konsistenz der Nahrung. In der Regel sind Dysphagien mit einer erheblichen Gefahr des Verschluckens verbunden. Die orale Nahrungsaufnahme kann therapeutisch erfasst werden, um die Risiken von Mangelernährung, Dehydration und Lungenentzündungen zu mindern.

Stefanie Warnke // Schwerpunkte & Fortbildungen



  • staatliche Anerkennung als Logopädin / staatliche Anerkennung als Erzieherin
  • Spezialisierung in dem Bereich der Zirkuspädagogik
  • Montessori-Diplom


  • Psychomotorik – kindliche Bewegungsentwicklung
  • Werteerziehung – Grundprinzipien und praktische Umsetzung
  • Bildungspläne / Therapiepläne / Portfolio
  • Hospitationen, Deutsch als Zweitsprache/DAZ
  • Motivation durch Kreativität
  • Third Culture Kids
  • Förderungsmöglichkeiten im Schnittstellenbereich zwischen Kindergarten und Grundschule sowie Grundschule und Gymnasium
  • frühes Fremdsprachenlernen / kognitiv, emotionale und psycho-soziale Aspekte von Zweisprachigkeit
  • Hospitationen Deutsch als Fremdsprache / DAF


  • Psycholinguistisch orientierte phonologische Therapie P.O.P.T. nach Fox
  • Therapiephasen des Methaphon Ansatzes nach Howell & Dean
  • Stottern im Kindesalter / Mini-Kids / Lidcombe-Programm / Therapie nach Katz-Bernstein
  • Therapieansätze bei Myofunktionellen Störungen nach Garliner, Kittel, Castillo Morales, GRUMS®
  • Multimodaler Ansatz in der Therapie von Late Talker u.a. nach Zollinger
  • Stottertherapie bei Erwachsenen aus Sicht der Stotterer-Selbsthilfe, Non-avoidance-Konzept nach Van Riper
  • Aphasietherapie/reaktivierende Ansätze, methodische Herangehensweisen in den störungsspezifischen Übungsphasen und Erarbeitung von kommunikativen Strategien
  • Dysarthrietherapie nach manueller Therapie und PNF
  • Funktionaler Ansatz der Stimmtherapie / Progressive Muskelentspannung
  • Manuelle Stimmtherapie
  • Atemrythmisch-angepasste Phonation nach Coblenzer/Muhar
  • Therapeutisches Trachealkanülenmanagement und Mundpflege
  • Funktionelle Schlucktherapie FDT, F.O.T.T. / Befundung und Behandlung von Schluckstörungen-Dysphagie
  • Dysphagie und Geriatrie – Schlucken im Alter

Kontakt


Praxis für Logopädie
Stefanie Warnke
Uckerpromenade 17 (Vincentbad EG)
17291 Prenzlau

Telefon 0151 41406970
Termine und Hausbesuche nach Vereinbarung.

Ich besitze die Kassenzulassung für alle gesetzlichen und privaten Krankenkassen.


Anfahrt zur Praxis